Kann man wirklich im Internet Geld verdienen? Ja, und zwar so...

Eine häufig gesuchte Frage im Internet ist »Kann man wirklich im Internet Geld verdienen?«

In diesem Artikel erkläre ich dir ganz genau, wie und womit ich seriös im Internet Geld verdiene und wie auch du das erreichen kannst.

Klingt gut? Dann legen wir los!

 

 

Kann man wirklich im Internet Geld verdienen?

Ja, das kann man. Und Menschen dabei sogar wunderbar bei ihren Problemen helfen. Denn wer Probleme löst, wird erfolgreich sein – egal ob offline oder online.

Ich verdiene gutes Geld im Internet, weil ich mit verschiedenen Angeboten die Probleme meiner Zielgruppe löse. 

Dazu nutze ich verschiedene Einkommensströme. Manche davon sind passiv und manche aktiv.

Heißt: Ich verdiene Geld mit Coachings, MasterMinds und digitalen Produkten wie z.B. eBooks und Mitgliederbereichen.

Alle meine Angebote lösen konkrete Probleme, die Menschen haben. Nach diesen Problemen bzw. Lösungen gehen Menschen im Internet auf die Suche. 

Zu vielen der größten Probleme meiner Zielgruppe tauche ich weit oben bei Google und YouTube mit meinen suchmaschinenoptimierten Inhalten auf. 

So entstehen regelmäßig viele Kundenanfragen und Mitglieder für meine Mitgliederbereiche.

Ok, das war die Kurz-Zusammenfassung. Jetzt steigen wir mal etwas tiefer ein. Beginnen wir damit, womit man im Internet Geld verdienen kann.

Womit kann man im Internet Geld verdienen?

Wie vorhin schon geschrieben: Wenn du konkrete Probleme deiner Zielgruppe löst, wirst du gutes Geld im Internet verdienen. 

Die Möglichkeiten dabei sind riesig und heutzutage ist es einfacher denn je entsprechende Produkte zu erarbeiten und im Netz anzubieten.

Mit folgenden “Dingen” kann man im Internet Geld verdienen:

  • Digitale Produkte
    • eBooks
    • Worksheets
    • Vorlagen
    • Online-Kurse
    • Mitgliederbereiche
    • Software
  • Affiliate-Marketing
  • Coachings
    • 1-zu-1-Coachings
    • Gruppencoachings
  • MasterMinds
  • Dienstleistungen
  • Digitale Währungen
  • uvm.

Das ist nur eine kleine Auswahl der bekanntesten Möglichkeiten, um im Internet Geld zu verdienen.

Schauen wir uns die Möglichkeiten, die ich selbst nutze, mal etwas genauer an.

 

Digitale Produkte

Digitale Produkte sind eine großartige Möglichkeiten, um vielen Menschen gleichzeitig zu helfen und sich ein passives Einkommen aufzubauen.

Die Klassiker der digitalen Produkte sind natürlich eBooks und Online-Kurse. Auch Mitgliederbereiche sind digitale Produkte, dessen Mehrwert für die Mitglieder meist sehr groß ist.

Ich selbst nutze folgende digitale Produkte, um im Internet Geld zu verdienen…

  • …mit meinen Büchern, die ich als eBook und Taschenbuch auf Amazon habe.
  • …mit digitalen Worksheets.
  • …mit meinem Mitgliederbereich (SEO-Akademie)
  • …mit Online-Workshops

Die Bücher und Worksheets sind dabei echte passive Einnahmen, weil ich sie einmal erstellt habe und jetzt automatisiert verkaufe. 

Der Mitgliederbereich hat aktive Elemente wie Live-Webinare, Frage-Und-Antwort-Runden und Co-Workings, um den Mitgliedern bestmöglich zum versprochenen Ergebnis verhelfen zu können.

Ein großer Teil der Inhalte im Mitgliederbereich ist aber auch einmal erstellt worden, und kann jetzt vielen Menschen gleichzeitig helfen.

 

Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing ist eine weitere beliebte Möglichkeit, um im Internet Geld zu verdienen. 

Dabei handelt es sich um Geld verdienen mit fremden Produkten oder Dienstleistungen, die du in deinem Netzwerk bewirbst und pro erfolgreicher Empfehlung / pro erfolgreichem Verkauf eine Provision abbekommst.

Viele setzen bei Affiliate-Marketing ausschließlich auf das Amazon-Partnerprogramm und merken jetzt mal wieder, wie schmerzhaft das sein kann, wenn Amazon mal wieder die Höhe der Provisionen deutlich nach unten korrigiert.

Wichtig beim Affiliate-Marketing ist es, sich gute Partnerprogramme auszusuchen, die eine angemessene Provision ausschütten. Das Amazon-Partnerprogramm war hier noch nie sonderlich reizvoll von der Höhe der Provision.

Es gibt für sehr viele Produkte und Dienstleistungen tolle Partnerprogramme, die zum Teil 50% Provision ausschütten. Ich bin bei mehreren dieser Programme angemeldet und bekomme bei manchen Tools bis zu 250 Dollar pro Verkauf an Provision.

Damit Menschen deine – dir zugeordneten Partnerlinks – nutzen und die Tools kaufen, brauchst du tolle Inhalte zu den Tools. Ich habe z.B. viele Videos, Tutorials und Artikel zu verschiedenen Tools, die ein Partnerprogramm haben.

Wenn dann Menschen über “meine” Links einkaufen, bekomme ich Provisionen. Und das geschieht Monat für Monat – ohne dass ich jetzt was dafür tun muss. Die Inhalte habe ich zum Teil vor 4-6 Jahren erstellt und generieren weiter passive Einnahmen für mich.

 

Coachings / MasterMinds

Coachings kann man heutzutage wunderbar per Skype, Zoom und Co online durchführen und dafür gutes Geld bekommen. Das Gleiche gilt für MasterMinds.

Ich selbst habe beides im Angebot: Einzelcoachings und meine Vertrauensmarketing-MasterMind.

Wenn du wirklich sehr gut bist, in dem was du tust und Menschen wirklich bei ihren größten Problemen helfen kannst, sind Menschen gerne bereit dir 250-500 Euro pro Stunde Coaching zu bezahlen. 

Ich habe Kunden, die zahlen mir 397 Euro für eine Stunde Coaching oder 750 Euro für 2 Stunden Coaching im Monat. Und ein Platz in meiner Vertrauensmarketing-MasterMind ist nicht unter 497 Euro pro Person zu haben.

Klingt nach einer Menge Geld? Ist es auch. Aber die Resultate, die Menschen nach der Zusammenarbeit in diesen beiden Angeboten erreichen, sind es wert, diese Investition zu tätigen. 

Nach der Zusammenarbeit gehen sie entweder mit mehr Klarheit oder mit mehr Umsatz “nach Hause”. Also ist es ein Gewinn für alle Beteiligten.

Ich habe einen Kunden, der hat dank meiner Beratung 500 Euro bei Facebook investiert hat und im gleichen Monat 22.500 Euro Umsatz erzielt hat. Es lohnt sich.

 

Dienstleistungen

Natürlich kannst du auch mit Dienstleistungen im Internet Geld verdienen. Die Branchen und Möglichkeiten sind hier natürlich riesig. 

Webdesigner, Online-Marketer, Designer, Programmierer und viele mehr können gerade heutzutage wunderbar im Internet Geld verdienen.

Es ist wichtig, dass du als Dienstleister herausragenden suchmaschinenoptimierten Content hast, damit potentielle Auftraggeber dich Monat für Monat finden und anfragen.

Ich selbst gewinne so nahezu alle meine Kunden. Ich habe hunderte von Inhalten im Netz. Videos, Artikel und Podcast-Episoden, die alle für Suchmaschinen optimiert sind, um zu möglichst vielen Suchphrasen und Problemen meiner Zielgruppe immer wieder gefunden zu werden.

Diese potentiellen Kunden landen dann entweder in meinem kostenlosen Online-Training und/oder im kostenlosen Erstgespräch, worüber sie den Weg zu mir finden.

Und dafür muss ich keinen Cent für Werbung ausgeben. Das passiert jeden Monat automatisiert durch meine suchmaschinenoptimierten Inhalte und meine automatisierten Systeme.

Z

1.000€ passive Einnahmen pro Monat

Lerne in diesem kostenlosen Training, wie du dir passive Einnahmen in Höhe von mind. 1.000€ pro Monat aufbaust.

Z

Zehntausende Besucher und Aufrufe pro Monat

Lerne außerdem, wie du zehntausende Besucher für deine Website und Aufrufe für deine Videos pro Monat generierst.

Wie führe ich Menschen zu meinen Angeboten?

Damit Menschen regelmäßig deine Angebote kaufen brauchst du automatisierte Systeme, die genau das ermöglichen.

Du brauchst folgende “Dinge”…

  • Eine klar definierte Zielgruppe
  • Eine klare Botschaft
  • Ein perfekt zur Zielgruppe passendes Angebot, das echte Probleme löst
  • Suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • Ein kostenloses Angebot wie z.B. ein Webinar
  • Einen ehrlichen Sales-Funnel
  • Bei Dienstleistungen oder teureren Angeboten: Ein kostenloses Erstgespräch
  • Eine Möglichkeit, um deine Angebote online zu verkaufen (später dazu mehr)

Alle diese “Dinge” sollten genau in der oben angegebenen Reihenfolge erarbeitet werden. 

Nur wenn diese “Dinge” alle aufeinander aufbauen und erfolgreich miteinander zusammenspielen, kannst du regelmäßig und automatisiert Kundenanfragen und Verkäufe für deine Angebote erzielen.

Vor allem die Grundlagen wie deine Zielgruppe, deine Botschaft und dein Angebot dürfen nicht wackelig sein, da sonst sämtliche Marketingstrategien zum Scheitern verurteilt sind.

Zur Automatisierung der Marketingstrategie gibt es heutzutage etliche geniale Tools wie z.B. für das E-Mail-Marketing, den Verkauf, den Sales-Funnel uvm.

Aber auch diese Tools müssen mit der richtigen Strategie und den richtigen Inhalten gefüllt werden, um ein erfolgreiches Verkaufssystem zu etablieren.

 

 

Womit kann ich meine Angebote verkaufen?

Damit sind wir bei den Tools, mit denen du im Internet Geld verdienen kannst bzw. mit denen du deine Angebote verkaufen kannst.

Um deine Angebote automatisiert verkaufen zu können, benötigst du…

 

E-Mail-Marketing

Mit einem E-Mail-Marketing-Tool kannst du deine kostenlosen Angebote wie Webinare oder eBooks ausliefern und einen Sales-Funnel erarbeiten, der auf dem kostenlosen Angebot aufbaut und ein passendes Produkt bewirbt.

Aber bitte gehe das Thema Sales-Funnel vernünftig an. Viele gehen das Thema leider nicht richtig an und versuchen einfach plump ein Angebot zu verkaufen, anstatt erstmal Mehrwert zu liefern.

Das funktioniert dann nicht. Es muss ein ehrlicher und menschlicher Sales-Funnel sein, der mit der richtigen Strategie ausgearbeitet wird. Nur dann kann das Ganze auch vernünftig funktionieren.

 

Digitale Produkte

Um digitale Produkte anzubieten benötigst du z.B. das WordPress-Plugin DigiMember (*), mit dem du Online-Kurse, eBooks und auch Mitgliederbereiche einrichten kannst.

 

Verkaufstools

Um deine Produkte verkaufen zu können brauchst du noch ein Verkaufstool. Ich empfehle ThriveCart (*), da du bei diesem Tool nur einmal für das Tool zahlst und nicht pro Verkauf eine Provision an den Anbieter zahlen musst.

Wenn du Anbieter wie DigiStore24 oder Elopage nutzt, musst du zum Teil bis zu 8% pro Verkauf an den Anbieter abdrücken. Da rentiert sich die Investition in ThriveCart sehr schnell.

Außerdem bietet ThriveCart geniale Funktionen, um deinen Umsatz zu maximieren und deine Prozesse zu automatisieren, die andere Tools nicht in dieser Vielfältigkeit und Einfachheit anbieten.

 

 

Kann man wirklich im Internet Geld verdienen? Ja, lerne mehr dazu im kostenlosen Training.

Also…»Kann man wirklich im Internet Geld verdienen?« … oh ja, das kann man!

Es gibt zahlreiche Beispiele für sehr erfolgreiche Menschen, die im Internet eine Menge Geld verdienen. Viele davon sogar komplett automatisiert und passiv.

Ich selbst habe mir in den letzten Jahren viele Produkte und Möglichkeiten erschaffen, um im Internet Geld zu verdienen. Zur Kundengewinnung setze ich hauptsächlich auf suchmaschinenoptimierte Inhalte und automatisierte Systeme, die auf diesen Inhalten aufbauen.
Wenn du tiefer in das Thema “Passive Einnahmen” und “Suchmaschinenoptimierung” einsteigen willst, dann empfehle ich dir das folgende kostenlose Online-Training:

Z

1.000€ passive Einnahmen pro Monat

Lerne in diesem kostenlosen Training, wie du dir passive Einnahmen in Höhe von mind. 1.000€ pro Monat aufbaust.

Z

Zehntausende Besucher und Aufrufe pro Monat

Lerne außerdem, wie du zehntausende Besucher für deine Website und Aufrufe für deine Videos pro Monat generierst.

Ähnliche Artikel